*piep*
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Tom und das Erdbeermarmeladebrot
   Pain of Minds
   Santanisten
   Inmood.net
   Die Party Players
   Christen Front für Sitte und Tugend
   Araymo's Galerie
   Meine Galerie
   Araymo's Webblog
   Jaanas Pferdebilder
   Clonlara
   Der König bin ich
   Menschenskinder2000

*piep*

http://myblog.de/wildschweinmama

Gratis bloggen bei
myblog.de





Erheiternd... Ich habe gestern mein altes Tagebuch aus dem Jahre 2001 gefunden... Ich hab damals bei dem Abo einer Tierzeitschrift ein Tagebuch als Willkommensgeschenk bekommen und anschliessend eine Woche oder so Tagebuch geführt. Mit vielen Rechtschreibfehlern und in einer schrecklich krakeligen Schrift. Und trotzdem war es lustig es zu lesen...Da gab es so Einträge wie diesen hier:

Liebes Tagebuch,
heute ist Mitwoch und somit der erste Tag mit dem Brotzeitshop für die Mittelstufe. Gleich im Morgenkreis stellte sich heraus, dass Phillip den Teig und das Waffeleisen vergessen hatte. In der Freiarbeit verkleideten sich Lovis und Lynn mal wieder und wir bastelten Geschenke aus für Maneeshas Geburtstag am Samstag.
Dann war Brotzeitshop. Ich kaufte mir eine Waffel und einen Apfelsaft, danach musste ich mich beeilen dass ich noch rechtzeitig zum Mathekurs kam.
Lovis und Lynn aber kamen nicht. Für Lynn war das nicht so schlimm, aber Lovis bekam eine Verwarnung.
In Grafik begann ich eine Geschichte zu schreiben. Zu Hause angekommen ging ich zu Gloria hoch um ihr zu sagen dass sie heute früher zur Nachhilfe kommen sollte. Um viertel vor 5 fuhr ich mit meinen Schwestern und meinem Vater zum Kino um uns den Film „Harry Potter“ anzuschauen. Ich fand ihn sehr schön.


Ein sehr unlogischer Eintrag eigentlich. Wie konnte ich mir eigentlich eine Waffel kaufen wenn Phillip das Waffeleisen vergessen hatte? Warum bekam eigentlich Lynn keine Verwarnung? Das hab ich vergessen. Ich weiß nur noch dass die Waffeln sehr gut geschmeckt haben. Und dass nach der Verwarnung von Lovis es zum Sport wurde Verwarnungen zu bekommen. Besonders unter den Jungs. Ich hatte nie eine. Ich war ja immer lieb und brav. Und seltsam war ich damals auch schon... Ich finde es sehr interessant wie ähnlich ich doch damals den durchschnitts Mädchen war. Tierzeitungen, Harry Potter, verkleiden etc. Aber ich finde damals hatte das ganze noch was grundlegend anderes. Jetzt sehe ich mir mein „aktuelleres“ Tagebuch an. Seltsamerweise geht es im ganzen Tagebuch ausschliesslich um den Sinn des Lebenes, das Verhalten von Menschen und Liebe. Joa, mittlerweile eh nur noch um die Liebe. Seltsam was das Alter macht. Ich finde so Tagebuch schreiben per Hand ist eh nichts für mich. Wenn ich mir mal die Mühe mache und meine Gedanken aufschreibe, dann will ich irgendwie auch meine Gedanken aufschreiben. Nur sind meine Gedanken glaube ich sehr komplex. Und dann wenn ich vor dem Blatt sitze und anfange zu schreiben, denke ich mir dass es keinen Sinn macht Dinge aufzuschreiben wenn die eh niemand liest. Es verändert die Welt nicht wenn nur ich es lese. Desweiteren ist es immer ein seltsames Gefühl Tagebucheinträge von mir zu lesen. Warum weiß ich nicht. Ich denke mal deshalb, weil ich darin meine schönsten Erlebnisse gespiegelt habe. Zum Beispiel habe ich eine ganze Seite meines Tagebuches benutzt und draufgeschrieben: „*****, ich liebe dich! Vielleicht klingt es naiv, aber ich möchte nie vergessen was ich in diesem Moment für dich empfunden habe!„ Jetzt klingt es tatsächlich naiv. Joa, ich finds sogar schrecklich diese Seite anzusehen. Aber das ist manchmal meine Art schöne Momente aufzuschreiben. Mein Tagebuch ist voll mit so was. Und im nachhinein denke ich mir dann immer: Laura, du bist seltsam. Interessant finde ich allerdings, dass man meinem Tagebuch mit 100% Sicherheit entnehmen kann in was für Stimmungen ich an den jeweiligen Tagen war. War ich wütend oder traurig ist es ein unleserliches gekrakel. Habe ich lange über das Geschriebene nachgedacht, so ist es eine fein säuberliche Schreibschrift. Geht es mir unheimlich gut, ist das Blatt voller Smilies, meine Schrift ist groß und rund. Bin ich gelangweilt benutze ich bunte Farben und mache große Buchstaben, um möglicht viel Platz auszufüllen. So wie Ron. Jo...
18.3.06 12:44
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung